Momentan haben wir leider keine weiteren Nachzuchten dieser Variante


Anerythristic (Miami)

het.  Amelanistic

ph. Hypomelanistic, ph. Bloodred, ph. motley or striped


 Diese Kornnatter Nachzuchten sind hervorgegangen aus der Verpaarung von Galeb + Tami ( ~ Mo)

1.0 Ghost Rough Striped Motley, het. Amelanistic~Bloodred

(bzw. : 1.0 Anerythristic Miami het. Amelanistic)

0.1 Snow Tessera het.Hypomelanistic, het.striped


Kleiner Exkurs:

In den ersten 1-2 Lebensjahren verändern sich die Farben noch nach jeder Häutung.

Da eine anerythristische Kornnatter nicht über den Farbstoff Erythrin verfügt, wird sich bei ihr auch im späteren Verlauf keine rote Zeichnung entwickeln.

 

Durch besondere Auswahlzucht wurde bei der Anerythristic Miami erreicht, dass sie auch im adulten Alter

kräftig schwarz ausgefärbte und abgegrenzte Sattelflecke auf leicht silberfarbendem Grund hat. Der gelbe Farbstoff (Xanthin) ist dabei stark reduziert.

 

Sollte also Mo der Vater sein, erwarten wir bei diesen Nachzuchten ebenfalls wieder das tiefe, kräftige Schwarz der Anerythristic Miami, so wie es sich bereits im letzten Jahr bestätigt hat. Da aber auch Galeb der Vater sein könnte, läßt sich eine sichere Prognose über die zukünftige farbliche Entwicklung nicht mit Sicherheit treffen.

 

Hinweis:

Der eigentliche Ursprung des Tessera Gens ist unklar. Sicherheitshalber sind daher alle Träger dieser Erbanalage sowie deren Nachkommen als Hybriden einzustufen.


Kornnatter Anerythristic Miami

 

Kennung : GMT 3

Schlupfdatum : 28.05.2016

Geschlecht : 1.0

Anmerkungen :

 

 

Status : abgegeben

 

 



 

... und hier geht`s wieder zur Startseite  abzugebende Nachzuchten