Momentan haben wir leider keine weiteren Nachzuchten dieser Variante...

► Aber schaut doch mal bei unseren abzugebenden Nachzuchten rein ◄


Ghost motley~striped

ph. Amelanistic~Bloodred


 Dieser kleine Schlüpfling ist hervorgegangen aus der Verpaarung von :

 

Smut + Lakra

 

1.0 Anerythristic Tessera motley~striped

het. Hypomelanistic~Bloodred

0.1 Anerythristic Aztec

het. Hypomelanistic~Amelanistic~striped

 


Kleiner Exkurs:

In den ersten 1-2 Lebensjahren verändern sich die Farben noch nach jeder Häutung.

Da eine anerythristische Kornnatter nicht über den Farbstoff Erythrin verfügt, wird sich bei ihr auch im späteren Verlauf keine rote Zeichnung entwickeln.

 

Das Hypomelanisticgen hellt den schwarzen Farbton auf. Es kann in der weiteren Entwicklung demzufolge noch zu verschiedenen farblichen Abstufungen beginnend bei Schwarz bis zu sehr hellem Grau kommen. Auch leichte Farbnuancen in den rosanen Farbbereich sind hier möglich.

 

Der Bauch ist anfangs weiß und zeichnungsfrei.

 

Hinweis:

Der eigentliche Ursprung des Tessera Gens ist unklar. Sicherheitshalber sind daher alle Träger dieser Erbanalage sowie deren Nachkommen als Hybriden einzustufen.


Kornnatter Ghost motley~striped

Beispielbild

einer unserer Ghost motley~striped Kornnatter Nachzuchten aus dem Jahr 2017


 

... und hier geht`s wieder zur Startseite  abzugebende Nachzuchten