Opal motley (hurricane)

ph. Hypomelanistic, ph. Anerythristic


 Die Kornnatter Nachzuchten sind hervorgegangen aus der Verpaarung von :

 

Piro + Lavie

 

1.0 Opal motley

het. Hypomelanistic~Anerythristic

0.1 Lavender motley (hurricane)

het. Amelanistic~Anerythristic



Kleiner Exkurs:

Die genetische Grundlage einer Opal ist eine amelanistische Lavender Kornnatter. Es kann bei ihr also keine schwarze Zeichnung entstehen, da sie nicht über den dafür notwendigen Farbstoff (Melanin) verfügt.

 

Ihre spätere farbliche Entwicklung ist, aufgrund des Lavender Genes, ausgesprochen variabel. Der leicht schillernde, perlmuttartige Grundton kann viele unterschiedliche Farbnuancen von Violett über Blau oder auch Orange annehmen und wirkt dabei, je nach Lichteinfall, jedesmal völlig unterschiedlich.

 

Durch das Motley-Gen sind die ursprünglichen Sattelflecke zu einer großen, breiten Linie verschmolzen, innnerhalb derer sich die Zwischenräume als große Punkte zeigen. Es ist keine Bauchzeichnung mehr vorhanden.

 

Eine ganz besondere motley Variante ist dabei die hurricane Zeichnung. Hier sind die Sattelflecke sogar so stark aufgelöst, dass sie lediglich noch als breiter Ring ("Donut") um die Punkte erhalten bleiben.   


Kornnatter Opal motley

 

Kennung : PL 24

Schlupfdatum : 22.09.17

Geschlecht : 1.0

Anmerkungen : 

 

 

Status : abgabebereit

Preis: 80,-

 



 

... und hier geht`s wieder zur Startseite  abzugebende Nachzuchten